Qualifikationen

  • Präqualifikation - Registriernummer 010.017390
  • Konzessionen zur Erstellung von Anlagen bei verschiedensten Energieversorgern und Stadtwerken in den Gewerken Gas, Wasser, Elektro
  • Zertifiziert nach Chemikalien-Klimaschutzverordnung - ChemKlimaschutzV, Kategorie I
  • Fachbetrieb nach §8 Abs.3 FCKW-Halon-Verbotsverordnung
  • Fachbetrieb nach §19 I WHG
  • DVS-Zertifikate zum Schweißen und Löten von metallischen und Kunststoffrohrwerkstoffen
  • Genehmigung für Tätigkeiten gemäß §15 StrlSchV (Strahlenschutzverordnung)
  • Bescheinigung über die Fachkundegruppe 5 Anlage A der Richtlinie über die Fachkunde im Strahlenschutz (Strahlenschutzbeauftragter)
  • Hygieneschulung Typ A und B nach VDI 6022
  • BHKS-zertifizierte Servicemonteure HKS
  • Sachkundiger gemäß Ziffer 11.5 der Richtlinien für Laboratorien (BGR 120)
  • Energieberater BAFA
  • Bonitätszertifikat Creditreform CrefoZert

Förderungen

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg

Förderungen für Qualifizierungen

Unsere Ausbildungsmaßnahmen werden durch das Land Brandenburg gefördert.

Förderelement Allgemeine Verbundausbildung

Auszubildende nehmen in den 1. -4. Ausbildungsjahren im Rahmen der Verbundausbildung an Lehrgängen hauptsächlich für folgende Berufe teil:

  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Mechatroniker für Kältetechnik
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

 

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter nehmen an Weiterbildungs- und Zertifizierungsseminaren teil, beispielsweise:

  • Grundlehrgang Elektrofachkraft TÜV. (Inhaltlich geht es u. a. um festgelegte, gleichartige und sich wiederholende Tätigkeiten im Bereich Elektro, Fach- und Führungsverantwortung und um Maßnahmen zur Unfallverhütung.)
  • Bauleiter BTGA-Zertifizierungslehrgang mit den Modulen 1-12 u.a. Baustellenvorbereitung/-management, Bauvertragliche Projektabwicklung, Wirtschaftliche Führung einer Baustelle sowie dem Modul 13 Prüfung

Investition in die Zukunft

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

www.esf.brandenburg.de

www.ec.europa.eu

Förderung aus Mitteln des ESF

Förderungen für Digitalisierungsprojekte

Unsere Digitalisierungsmaßnahmen zur Optimierung interner Prozesse werden durch das Land Brandenburg gefördert. Explizit werden folgende Maßnahmen gefördert:

  • Einführung einer cloudbasierten Lösung für mobiles Baustellenmanagement
  • Umsetzung einer cloudbasierten Lösung für Arbeitsstundenerfassung und Entwicklung einer Schnittstelle zur Lohnbuchhaltungssoftware
  • Einführung eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) in den Bereichen Rechnungswesen, Digitale Personalakte und Vertragsmanagement zur Speicherung, Bearbeitung und Archivierung der Dokumente.

Ziel dieser Maßnahmen ist es, das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen und die Arbeitsprozesse ressourcenschonender und effizienter umzusetzen.

Förderung aus Mitteln des EFRE

Notdienst

Wir sind 24h für Sie da!

Sie erreichen uns während der Betriebszeiten von 7:00 - 17:00 ( Fr. - 13:00) unter folgender Nummer:

0331 / 888 64 64

Unseren Servicetechniker erreichen Sie außerhalb der Öffnungszeiten unter:

0151 11401161 

Bei Notfällen wählen Sie bitte folgende Nummer:

0251 9811573100